Lions Logo

Lions Club Nieder-Olm

HANDELN UND HELFEN

Wir helfen mit Freude. Dort wo wir leben und weltweit.

Mit fast 1,4 Millionen Mitgliedern in über 200 Ländern
ist Lions Clubs International die weltweit größte Nichtregierungsorganisation (NGO).

Lions bewegen etwas – überall und jederzeit.

Wenn es darum geht, zu helfen, sind die Lions aktiv dabei !

Lions Clubs in Mainz und Rheinhessen spenden 4.000 € für die Palliativstation des kkm

Lions Clubs in Mainz und Rheinhessen spenden 4.000 € für die Palliativstation des kkm

Es zählt der Mensch. Nicht alleine sein und gemeinsam stark sein. Das ist es was die Arbeit auf einer Palliativstation mit den Aktivitäten der Lions Clubs und der Bundeswehr gemein haben. Da die Unterstützung für Menschen in den zumeist letzten Stunden ihres Lebens etwas ganz Besonderes ist, haben sich die Lions Clubs in Mainz und Rheinhessen gefreut, dass sie die Big Band der Bundeswehr für das Benefizkonzert zugunsten der Hospiz- und Palliativarbeit gewinnen konnten. Und so erklungen, unter der Schirmherrschaft der Mainzer Volksbank e.V., am 03. Dezember 2019 in der Mainzer Rheingoldhalle bekannte Stücke aus Rock, Pop und Swing für die rund 800 Gäste. So richtete das Konzert einen besonderen Fokus auf die wichtige Arbeit, sprich die Behandlung und Begleitung Schwerkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen. Ein Teil des Gesamterlöses von 22.000 Euro, nämlich 4.000 Euro, übergaben  Therese Adams (Lions Club Mainz), Dr. Bernd Groth (Lions Club Nieder-Olm) und Peter Jost (Mainzer Volksbank) an die Palliativstation des Katholischen Klinikums Mainz (kkm).

Mit unserem Benefizkonzert wollten wir Lions Clubs gemeinsam mit unserem Schirmherrn, der Mainzer Volksbank, auch ein Zeichen setzen für den sehr wichtigen Dienst an Menschen, der auf der Palliativstation jeden Tag rund um die Uhr geleistet wird“, betonte Dr. Bernd Groth, Präsident des Lions Clubs Nieder-Olm, bei der Scheckübergabe an Dr. med. Bernd Wagner, Ärztlicher Leiter der Palliativstation am kkm.

Der Ärztliche Leiter der Palliativstation am kkm, Dr. med. Bernd Wagner, sagte bei der Scheckübergabe „Wir bedanken uns ganz herzlich für die Spende und freuen uns sehr, damit unter anderem die nicht von den Krankenkassen getragene tiergestützte Therapie  weiter finanzieren zu können. Besuche durch eigens ausgebildete Therapiehunde ergänzen unser Angebot für Patienten und Angehörige auf besondere Weise. Darüber hinaus können wir unserem Personal durch die großzügige Spende zusätzliche Fort- und Weiterbildungen ermöglichen, um damit die qualitativ hochwertige palliativmedizinische Versorgung schwerkranker und sterbender Menschen im kkm zu ergänzen.“

Krieg in der Ukraine - Lions helfen!

Lions stehen für Frieden, Freiheit und Völkerverständigung auf der ganzen Welt.

Unsere europäischen Nachbarn brauchen Hilfe, um vor dem Krieg in der Ukraine flüchtende Menschen aufzunehmen und zu versorgen.

Lions rufen zu Spenden auf, um jetzt die sofortige und die längerfristige Lions-Hilfe aufzustellen. Die Stiftung der deutschen Lions hat ein Spendenkonto eingerichtet, auf dass Sie spenden können. Alle Spenden werden dank der Erfahrung unserer Stiftung und unserer Partner gewissenhaft verwendet und dort ankommen, wo sie dringend gebraucht werden.

Spendenkonto:
Stiftung der Deutschen Lions
Frankfurter Volksbank
IBAN: DE40 5019 0000 0000 4005 05
BIC: FFVBDEFFXXX
Spendenstichwort: Nothilfe Ukraine

oder hier mit wenigen Klicks online spenden.

Lesen Sie hier die stets aktualisierten Infos zur Lions-Hilfe für die Ukraine:
https://stiftung.lions.de/nothilfe-ukraine

Lions Ukraine Hilfe

1.580

Lions Clubs in Deutschland

52.000

Mitglieder in Deutschland

1.4 Mio.

Mitglieder weltweit

200

Länder und geographische Gebiete

Die Lions packen an.

Sie wollen uns unterstützen?

Die Lions packen an.

Sie wollen unsere Projekte kennen lernen?